Die CDU-Fraktion im Regionalrat Düsseldorf sieht sich gut gerüstet für die politische Arbeit im Jahr 2015. In ihrer Auftaktsitzung in Neuss wählten die Christdemokraten den 46-jährigen Dirk Brügge einstimmig zum neuen Geschäftsführer. Brügge, künftiger Kreisdirektor des Rhein-Kreises Neuss, tritt in die Fußstapfen von Jürgen Steinmetz, der als Hauptgeschäftsführer zur Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein wechselt. Brügge ist Jurist und kennt etliche Regionen in Nordrhein-Westfalen aus persönlicher Erfahrung. In den Kreisen Soest und Recklinghausen hat er bisher genauso gearbeitet wie in den Städten Emstetten und Lohmar, wo er zuletzt als Erster Beigeordneter tätig war. „Herr Brügge ist ein ausgewiesener Fachmann, und wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit ihm“, so Hans Hugo Papen, der Fraktionsvorsitzende. Jürgen Steinmetz versprach seinem Nachfolger, „für einen fließenden Übergang zu sorgen und mit Ratschlägen und Informationen bereit zu stehen“.

 

    Im Beisein von Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, dem Vorsitzenden des Regionalrats Düsseldorf, blickte die CDU-Fraktion auf die Themen, die in den nächsten Monaten neben der Neuaufstellung des Regionalplans im Fokus stehen werden. Die Politiker planen einen Ortsbesuch zum Thema „Gewerbe und Hafen in Krefeld“, wollen sich an einem Konversionsstandort anschauen, wie ein Militärareal einer zivilen Nutzung zugeführt wird, und beschäftigen sich mit dem umstrittenen Strom-Konverter, den der Netzbetreiber Amprion im Rhein-Kreis Neuss bauen will.

    Ein besonderes Augenmerk richtet die CDU auf die Bürgerinformationen zum künftigen Regionalplan. Die ersten Veranstaltungen im Kreis Mettmann und in der Stadt Mönchengladbach sind bereits auf eine ansehnliche Resonanz gestoßen. Im Kreis Viersen, im Kreis Kleve sowie in Düsseldorf stehen die nächsten Treffen dieser Art auf dem Kalender. Auch im Regionalrat sowie in seinen Ausschüssen steht der Regionalplan 2015 im Blickpunkt. Außerdem geht es um das Städtebauförderprogramm, Zuschüsse für den Straßenbau,  den Fahrplan zur Sanierung von Deichen am Rhein sowie zahlreiche andere Themen mit großer Bedeutung für die Kommunen.

 

geschäftsführer bruegge

 

Die CDU-Fraktion im Regionalrat wählte einen neuen Geschäftsführer (von links): Jürgen Steinmetz,

Dirk Brügge, Hans Hugo Papen und Hans-Jürgen Petrauschke.

 

Abdruck frei

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
13
14
15
16
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

cdunrw-tv
cdunrw-aktuell
cdunrw-jetzt-mitglied-werden
Mitgliedermagazin der CDU
10 Gute Gründe
CDU NRW